Aufladen und Surfen. Weltweit erste Solarladestation mit kostenlosem HotSpot im rumänischen Temeswar

In der rumänischen Bezirkshauptstadt Temeswar hat die Telekom Tochter„Telekom Romania” die weltweit erste öffentliche Solarladestation mit kostenlosem HotSpot für Smartphones und Tablets in Betrieb genommen.

Der erste Solarbaum ging im rumänischen Temeswar ans Netz. © Deutsche Telekom AG

Der erste Solarbaum ging im rumänischen Temeswar ans Netz. © Deutsche Telekom AG

Die Ladestation in der Größe eines Baumes dient gleichzeitig auch als W-LAN HotSpot und soll vor allem in Parks oder auf Terrassen von Cafés und Restaurants Verbreitung finden. Das Pilotprojekt wurde mit dem ersten Solarbaum bereits Ende des vergangenen Jahres in Temeswar gestartet.

Tanken und kostenloses Internet
Die Station kann zum Aufladen von Mobilgeräten wie Handys, Laptops, Tablets oder Musikplayern genutzt werden, während sich im Radius von zehn Metern um die Station ein HotSpot aufspannt, der freien Zugang zum Internet gewährt. Bis zu 16 Mobilgeräte können gleichzeitig geladen werden.
Bisher 13 Plattformen in Europa
Europaweit gibt es bisher 13 smartcity-Plattformen dieser Art, die kostenlosen WiFi-Zugang gleichzeitiges Aufladen der Mobilgeräte bieten. Unter anderem in Serbien und Bosnien-Herzegowina.

Leave a Reply